HOME ASTRODATA BÜCHER SFER
klicken Sie um das Bild zu vergrössern
zurück
 
Heftnummer 193 bestellen
 
Artikel drucken

 

Mars – Ein alter Bösewicht neu gesehen

von Verena Bachmann
 


 

In diesem Sommer gibt der Planet Mars ein besonderes Gastspiel, sowohl am Himmel, wo er besonders auffällig und gut zu sehen sein wird, wie auch im kollektiven Bewusstsein und in der Psyche der Menschen. Erstens ist Mars vom 26. Juni bis 27. August rückläufig, zweitens bewegt er sich vom 17. Mai bis 13. Oktober im Bereich des absteigenden Mondknotens und drittens befindet sich Chiron seit April im Mars Zeichen Widder (vorerst bis Ende September). Alle diese astrologischen Faktoren fordern dazu auf, sich vertieft mit den verschiedenen Facetten des Mars zu beschäftigen, da in dieser Zeit viele ihm zugehörigen Bilder und Geschichten aus der Vergangenheit in unser Bewusstsein dringen dürften. Am meisten Aufmerksamkeit erfordern dabei naturgemäss die problematischen Entsprechungen und Ausdrucksformen des Mars.

Verena Bachmann ergründet in ihrem Artikel die mit Mars verbundenen Bilder, Energien, Rollen und Wirkweisen und zeigt Möglichkeiten auf, wie der Planet und seine Themen ganzheitlich gesehen und aus der «Schmuddelecke» des «Bösen» befreit werden und seine Energien in einer gesunden und konstruktiven Weise zum Ausdruck kommen können.

In ihrer Einführung beschreibt sie die grundsätzliche astrologische Bedeutung des Mars, um dann das in diesem Zusammenhang oft unterschätze Feld der animalischen Instinkte zu untersuchen. Im zweiten, ausführlichen Teil des Artikels geht es zuerst um die archetypische Bedeutung der Mars-Energien und anschliessend um die psychologische Einordnung, das heisst um Durchsetzungsverhalten, Motivation zum Handeln, Umgang mit Aggression, Ärger und Wut, Verdrängung und Projektion sowie das energetische Potenzial.

 


Verena Bachmann, pädagogische Ausbildung; seit 1982 astrologische Beratungspraxis in CH-Zürich; Aus- und Weiterbildung in humanistischer Psychologie (Psychosynthese und Gestaltarbeit); Leiterin der Schule für Erwachsene (SFER); ständige Mitarbeiterin von ASTROLOGIE HEUTE; internationale Vortragstätigkeit; Bücher: «Mondknoten. Lebensweg und Entwicklung im Geburtshoroskop» (2008/2012); «Die Macht des Weiblichen. Astrologische Symbolik im Spiegel des Wandels» (2011); «Visionen einer neuen Zeit» (2010, Mitautorin); «Die Chiron-Fibel. Brückenbauer zwischen Geist und Materie» (2009); «Pluto – Eros, Dämon und Transformation» (1989, Mitautorin); E-Mail: Verena Bachmann

 

zurück