HOME ASTRODATA BÜCHER SFER
klicken Sie um das Bild zu vergrössern
Nr. 195, 2018, Okt. / Nov. Inhalt
 
Aktuelles Heft
bestellen

 
Jahresabonnement oder Probeabonnement bestellen
 
Frühere Hefte bestellen
 
Artikel drucken
 
Donald Trump begegnet seinem Schatten
 
Das Watergate-Feeling der Wochen vom 20. August bis 9. September
 
 
von Claude Weiss

Aufgrund der Tatsache, dass die Sonnenfinsternis vom 13. Juli 2018, die auf Trumps Venus/Saturn-Konjunktion im elften Haus stattfand, der gleichen Saros-Serie angehört wie die Sonnenfinsternis vom 30.Mai 1946, die mit Trumps karmischem Neumond identisch ist, stellte Claude Weiss in der letzten Nummer von ASTROLOGIE HEUTE die Frage: «Trump und die Sonnenfinsternis vom 13. Juli 2018 – Ist das die Wende?»

Inzwischen wissen wir, dass Trump tatsächlich turbulente Sommermonate hinter sich hat, in die sein bizarres Treffen mit Putin am 16. Juli sowie zwei Horrorwochen im August und Anfang September gefallen sind.

Claude Weiss analysiert das Geschehen aus astrologischer Sicht und beschreibt dabei auch, wie es zu der engen Anbindung von Trump an Russland – die eine Art Abhängigkeit des amerikanischen Präsidenten ist – gekommen ist. In seinem Artikel zieht er Vergleiche mit der Zeit der Watergate-Affäre und dem daraus resultierenden Rücktritt von Richard Nixon. Ein weiterer wichtiger Abschnitt dieses Artikels befasst sich mit den zeitlichen Auslösungen von Trumps Horoskop, wobei das aktuelle Solarhoroskop eine wichtige Rolle spielt.

Themen in diesem Artikel

– Pakt mit dem Feind?

– Trumps finanzieller Engpass von 1990

– Erneute Gefahr des Scheiterns

– Trumps russische «Freunde»

– Nixon, das elfte Haus und die Watergate-Affäre

– Parallelen zwischen Trump und Nixon

– Trumps schreckliche Woche vom 20. August

– Zeitliche Auslösungen im Horoskop Trumps:

  • Transite
  • Solar und Solar-Auslösungen
  • Solarprogressionen
  • Die Konstellationen der Folgewochen
  • Neue Zuspitzung Anfang September
     

Claude Weiss, beschäftigt sich seit Jahrzehnten mit Astrologie; Herausgeber der Zeitschrift ASTROLOGIE HEUTE; gründete 1978 die Astrodata AG, welche astrologische Textanalysen anbietet; Präsident des Schweizer Astrologenbundes (SAB); gefragter Referent an internationalen Kongressen; Bücher: «Warum wir uns inkarnieren», «Horoskopanalyse» Bd. 1 & Bd. 2 (Bd. 2 neu überarbeitet und erweitert), «Karmische Horoskopanalyse», Bd. 1 & Bd. 2, Mitautor der Bücher «Pluto – Eros, Dämon und Transformation», «Die Lilith-Fibel», «Wendezeit 2010–2012», «Visionen einer neuen Zeit», E-Mail: Claude Weiss

 

zurück