HOME ASTRODATA BÜCHER SFER
klicken Sie um das Bild zu vergrössern
Nr. 198, 2019, April / Mai Inhalt
 
Aktuelles Heft
bestellen

 
Jahresabonnement oder Probeabonnement bestellen
 
Frühere Hefte bestellen
 
Artikel drucken

Astrodata-News

(Bestelladresse und Links finden Sie am Schluss dieser Seite)


Veranstaltungen

Wochenendworkshop:
Die Mondphase der Geburt und unser Lebensskript

Mit Claude Weiss
27./28. April 2019

 
In diesem Seminar wird zunächst kurz auf die Unterteilung des Sonne/Mond-Zyklus unserer Geburt in 8 Mondphasen eingegangen. Diese vom amerikanischen Astrologen Dane Rudhyar eingeführte und bewährte Matrix zur Beschreibung des Paarlaufs von Sonne und Mond lässt sich jedoch verfeinern, was zu einer Einteilung in 28 Mondstationen führt. Wie detailliert diese über unser Lebensskript Auskunft geben und welche inspirierenden Anregungen sie für die Gestaltung unseres Lebens vermitteln, offenbart das System von 28 Mondphasen, die ausführlich, bildhaft und anhand von prägnanten Beispielen beschrieben werden.

Eine begrenzte Anzahl von Teilnehmerhoroskopen kann besprochen werden. Dazu bitte Geburtsdaten bis zehn Tage vor Seminarbeginn dem SFER-Sekretariat mitteilen. Buchempfehlungen:
–    «Die 28 Mondphasen der Geburt» von Claude Weiss
–    «Der Sonne/Mond-Zyklus» von Dane Rudhyar und Leyla Rael-Rudhyar

Voraussetzungen: gute Kenntnisse in Radixastrologie

Anmeldung:  Schule für Erwachsene (SFER); info@sfer.ch
Zeiten: Samstag: 10–17.30 Uhr, Sonntag: 10–17 Uhr
Kosten: Fr. 340.– für SFER-Schüler; Fr. 370.- für Externe
Veranstaltungsort: Hotel Engimatt, Engimattstrasse 14, 8002 Zürich


Vortrag: Die fünf grossen Mysterien unseres Lebens
Neue Antworten auf die grossen Rätsel unseres Daseins

Mit Alexandra Klinghammer
Donnerstag, 16. Mai 2019

 
Die wichtigsten Fragen unseres Lebens sind gleichzeitig die geheimnisvollsten: Woher kommen wir? Was ist der Sinn unseres Lebens? Wie weit ist unser Leben vorherbestimmt? Was ist die tiefere Bedeutung unserer Beziehungen? Was passiert, wenn wir sterben?

Zu allen Zeiten haben Menschen nach Antworten auf diese Fragen gesucht. Alexandra Klinghammer beleuchtet an diesem Abend, was wir heute über diese letzten grossen Mysterien wissen. Sie stellt die faszinierende Theorie der Parallelinkarnationen vor, erklärt, warum unsere Bestimmung weit über unsere persönliche Lebensaufgabe hinausreicht, wie das Zusammenspiel zwischen Schicksal und freiem Willen funktioniert und warum wir in unseren Beziehungen gegenwärtig vor einem Bewusstseinssprung stehen. Zum Schluss ihres Vortrages widmet sie sich dem Mysterium des Todes und dem Weiterleben unserer Seele.

Zeit: 19.30 – 21.00 Uhr
Ticket: Frühbucherrabatt bis 15. April 2019: Fr. 28.- / € 25.–, danach Fr. 35.– / € 31.–
Veranstaltungsort: Hotel Engimatt, Engimattstrasse 14, 8002 Zürich
 


Tagesworkshop: Intuitives-Heil-Yoga
Das Yoga des Wassermannzeitalters

Mit Alexandra Klinghammer
Samstag, 11. Mai 2019

 
Das Intuitive-Heil-Yoga wurde von Alexandra Klinghammer im Jahr 2011 entwickelt und basiert auf der sanften Aktivierung der kosmischen Lebensenergie Kundalini. Es hat gewisse Ähnlichkeiten mit Übungen aus dem Tai Chi und gewissen Asanas aus dem Yoga. Wobei der Unterschied darin liegt, dass beim Intuitiven-Heil-Yoga die Bewegungsabläufe rein intuitiv geschehen. So passen sich die Asanas jeweils unserer momentanen Verfassung an, je nachdem, was wir gerade brauchen, um unsere innere Ordnung zu stärken oder bestehende Disharmonien wieder ins Gleichgewicht zu bringen. Durch die heilende Wirkung, die die intuitiven Bewegungsabläufe im Körper entfalten, werden Energiedefizite ausgeglichen und Blockaden aufgelöst. Der tiefe Entspannungszustand, der durch Intuitives-Heil-Yoga erreicht wird, hilft zudem dabei, innere Ruhe und Ausgeglichenheit zu finden und damit Stress vorzubeugen oder zu reduzieren.

Nach diesem Workshop können Sie das Intuitive-Heil-Yoga bereits für sich alleine, ohne weitere Instruktionen, anwenden. Um Intuitives-Heil-Yoga zu praktizieren, braucht es keine spezielle Yoga-Ausrüstung, das Tragen bequemer Kleidung ist jedoch empfehlenswert. Es ist für jede Altersstufe geeignet.

Am Ende des Kurses besteht die Möglichkeit, die Emma Kunz Grotte zu besuchen.

Zeit: 10.00 – 17.00 Uhr
Ticket: Frühbucherrabatt bis 10. April 2019: Fr. 170.– / € 150.– ,danach Fr. 190.– / € 170.–
Veranstaltungsort: Emma Kunz Zentrum, Steinbruchstrasse 5, 5436 Würenlos, Schweiz

 

Die heilende Kraft von Musik und Stille
Meditation mit heiligen tibetischen Mantras in der Emma Kunz Grotte

Mit Dechen Shak-Dagsay & Alexandra Klinghammer
Freitag, 21. Juni 2019

Am 21. Juni laden die Sängerin Dechen Shak-Dagsay (bekannt geworden durch das Album «Beyond», das sie zusammen mit Tina Turner und Regula Curti 2009 aufnahm) und Alexandra Klinghammer zu einem unvergesslichen Abend ein. Heilende Worte in Verbindung mit sanften spirituellen Klängen führen die Besucher in einen Raum tiefer Stille und lassen die hohe Schwingung dieses einmaligen Kraftortes spürbar werden. Die tief berührenden Mantras schaffen eine Atmosphäre des Friedens und vermitteln eine wunderbare Einstimmung auf die anschliessende Meditation. Durch das Zusammenspiel von Klang, Stille und den lebendigen Erdkräften der Grotte erfährt der Besucher eine Harmonisierung auf allen Ebenen – physisch wie feinstofflich. Da der Anlass genau zum Zeitpunkt der Sommersonnenwende stattfindet, wird gleichzeitig eine Resonanz zu den kosmischen Dimensionen hergestellt.

Zeit: 17.30 – 19.30 Uhr (Eintreffen ab 17.00 Uhr)
Ticket: ab Fr. 62.–; Frühbucherrabatt bis 26. April 2019
Veranstaltungsort: Emma Kunz Grotte, Steinbruchstrasse 5, 5436 Würenlos, Schweiz

 


Kontakt/Bestellung: Astrodata AG, Chilenholzstrasse 8, Postfach 121, CH-8907 Wettswil, Tel.: (0041) (0) 43 343 33 33; Fax: (0041) (0) 43 343 33 43, E-Mail: info@astrodata.ch, Internet: www.astrodata.com

 

zurück